Abenteuer Wochenende in Tirol – Rafting und Canyoning

Ort: Mayrhofen
Dauer: 2 Tage
Zielgruppe: Wasser- und Outdoor Fans

Abenteuer-Wochenende mit Ruder- und Kletter-Spaß: Natur bedeutet immer ein Stück Abenteuer. Besonders im Bundesland Tirol sind diese beiden Dinge unzertrennlich miteinander verbunden.

Entweder man gleitet mit einem Schlauchboot durch atemberaubende Stromschnellen oder klettert durch tiefe Schluchten, wobei ein falscher Schritt immer den freien Fall zur Folge hat.

Kombination von Canyoning und Rafting

Doch warum sollte man sich auf eines der beiden Erlebnisse beschränken? Entsprechende Kombi-Angebote bieten die Möglichkeit an einem Wochenende pure Action, bei beiden Extremsportarten – dem Canyoning und Rafting – zu erleben.

Rafting -Herausforderung pur

Am ersten Tag stürzt man sich in das brausende Gewässer der Bregenzer Ache und wird mit allen Herausforderungen des Raftings konfrontiert. So müssen Sie sich mit ihrem Paddel gegen Walzen, Wellen und Wirbel beweisen. Hier wird ständiger Körpereinsatz gefordert und gelegentlich kriegen die Teilnehmer auch einen erfrischenden Wasserschwall ab.

Natürlich begleitet Sie ein entsprechend geprüfter Guide, der darauf achtet, dass alle Sicherheitsvorkehrungen ordnungsgemäß eingehalten werden und dafür sorgt, dass kein Tourteilnehmer zu Schaden kommt.

Klettertour beim Canyoning

Am zweiten Tag geht man mit einem entsprechenden Guide auf Klettertour. Dem Flusslauf folgend durchschreitet man eine Schlucht, bei der neben Kletterpassagen auch Sprünge und Rutschen enthalten sind. Dazu kommen die Abseilstellen, an denen die gestellte Kletterausrüstung zum Einsatz kommt. Nach der Tour können sie mit Recht behaupten, ein actionreiches und aufregendes Wochenende erlebt zu haben.