Ballon fahren – Große Alpensafari in Österreich

Im Heißluftballon die Alpen erforschen

Eine Ballonfahrt hat ihren ganz eigenen Charme, denn im Gegensatz zu Flugzeugen und Helikoptern bewegen sich Heißluftballons sehr gemächlich und lassen sich nicht so einfach steuern.

Deshalb sind solche Ballonfahrten besonders interessant in Gebieten, in denen es auch etwas zu sehen gibt, denn sonst hätte man auch den Hubschrauber nehmen können, um zur nächsten Sehenswürdigkeit zu gelangen.

Ballon fahren in den Alpen in Österreich

Die Alpen bieten sich für Ballonfahrten besonders an, denn hier sind Sie nicht nur am Boden von einer atemberaubenden Landschaft umgeben, sondern können auch in der Luft die Szenerie bestaunen. Die Gebirge lassen sich erst richtig bestaunen, wenn Sie sie aus der Vogelperspektive sehen können, denn dann entdecken Sie erst die Formen, die ihrer Struktur zugrunde liegen.

Betrachten Sie Berge und Landschaft

Bis zu 3.500 Meter hoch steigt der Ballon und ist damit sogar höher als viele der Berge, die man von dem Korb aus betrachten kann. Hoch oben können Sie nicht nur die Landschaft, sondern auch die frische Luft und den Duft genießen, der am Boden so oft von anderen Dingen zerstört wird.

Start im Salzkammergut

Starten werden Sie im Salzkammergut in Oberösterreich und der Ballon wird Sie entlang einem der Gebirgszüge durch die Lüfte tragen. Für dieses ganz besondere Erlebnis sollten Sie sich ruhig einige Stunden Zeit nehmen, denn die Ballonfahrt “Große Alpensafari” dauert etwa zweieinhalb Stunden.