Bergtour in Tirol – Acherkogel

Den Acherkogel in Tirol bezwingen

Bergtour Acherkogel in Tirol

Welcher Bergfan hat nicht schon einmal davon geträumt, einen Berg, etwa den 3.008 m hohen Acherkogel, zu besteigen und vom Gipfel aus das imposante Bergpanorama zu genießen.

Buchen Sie jetzt das Erlebnis Acherkogel in Tirol

An der Seite eines erfahrenen Bergführers kann dieser Traum durchaus Wirklichkeit werden.

Acherkogel Besteigung in Tirol
Die Besteigung des Acherkogels, der auch als Bilderbuchberg Tirols bezeichnet wird und wie ein Wächter vor dem Eingang des Ötztales steht, stellt zwar hohe Ansprüche an die körperliche Kondition, dafür wird man dann auch mit einem einzigartigem Panoramablick vom Gipfel aus über das Vordere Ötztal bis ins Gurgltal belohnt.

Start an der Bielefelder Hütte
Die Bergtour beginnt an der Bielefelder Hütte, die in den frühen Morgenstunden mit dem Auto angefahren wird. Durch Bergwiesen geht es dann weiter zum Einstieg “Das Schartle”. Den Gipfel des Acherkogel erreichen wir über den Ostgrat. Der Schwierigkeitsgrad dieser Klettertour liegt bei III.

Abstieg über den Normalweg
Der Abstieg vom Gipfel erfolgt über den steilen Normalweg. Unten an der Bielefelder Hütte angekommen, kann man die letzten Fotos vom Acherkogel schießen und bei Radler den Tag Revue passieren lassen.

Hinweise
Jede Bergtour stellt eine gewisse Herausforderung dar. Man sollte körperlich fit sein und keine Höhenangst haben. Mitzubringen sind neben wetterfester Kleidung Berg- bzw. Trekkingschuhe, die restliche Kletterausrüstung wird gestellt. Gut vorbereitet und mit guter Laune im Gepäck wird diese Bergtour zu einem Erlebnis, über das man noch lange danach erzählen wird.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>