Bergtour Wildspitz

Ort: Wildspitze
Dauer: 6 Stunden

Erklimmen Sie den zweithöchsten Berg Österreichs

Bergtouren sind immer ein ganz besonderes Erlebnis, denn kaum ein anderer Platz bietet einem eine solch atemberaubende Aussicht wie ein Berggipfel. Je höher der Berg, desto besser ist auch meist die Aussicht, und wenn man Glück hat, kann man sogar von oben auf die Wolken herabsehen.

Der zweithöchste Berg in Österreich

Für eine solche Bergtour bietet sich auch der zweithöchste Berg Österreichs an: der Wildspitz.

Mit 3.768 Metern Höhe ist sein Gipfel der perfekte Platz für jene Bergsteiger, die gerne mit Stolz auf die Höhenmeter zurückblicken, die sie hinter sich gebracht haben.

Geführte Bergtour buchen und Wildspitz erleben

Es empfiehlt sich, den Wildspitz durch eine geführte Bergtour zu besteigen, denn die Führer dieser Touren kennen ihren Berg bereits seit Jahren und können deshalb die richtige Route für die Wanderer finden.

Details zur Wildspitz Bergtour

Über zwei Tage besteigen Sie den Berg. Sie starten in dem kleinen Bergdorf Vent und werden am Ende des ersten Tages an einer Berghütte angelangt sein, in der übernachtet wird. Am folgenden Tag folgt dann der Aufstieg zum Gipfel und nach etwa fünf Stunden können Sie sich entspannt die den Berg umgebende Gletscherlandschaft ansehen.

Doch natürlich dürfen Sie nicht vergessen, dass zu jedem Aufstieg auch ein Abstieg gehört, bei dem jeder Moment der Bergtour noch einmal in Erinnerung gerufen werden kann. Gemeinsam mit dem Bergführer können Sie auf diesem Weg ein einmaliges Erlebnis haben und am Ende der Tour mit Stolz auf den Berg zurückblicken.