Freeride Extrem in Tirol

Ort: Zillertal
Dauer: 6 Stunden

Freeride Extreme in Tirol

Das normale Ski- und Snowboardfahren ist vielen Urlaubern mittlerweile zu langweilig.

Wer den absoluten Kick sucht und einmal etwas Verrücktes erleben will, für den eignet sich das Freeriding perfekt. Das Wort ist die Bezeichnung für einen abwechslungsreichen Trip durch die Wälder und einer traumhaften Berglandschaft in Tirol.

 Freeriding in Tirol

Dieses Erlebnis ist jedoch nicht für jeden Fahrer geeignet. Nur sehr gute und erfahrene Skifahrer und Snowboarder können an diesem Abenteuer teilnehmen, da Erfahrungen auf diesem Gebiet notwendig sind. Begleitet von professionellen Guides, kann man sich den Bergen Tirols und dem Freeriding voll und ganz hingeben.

Adrenalin pur

Die Pisten und Abfahrten wurden über viele Jahre lang erkundet und besichtigt, um eine gefahrlose Fahrt sicherzustellen. Im glänzenden Schnee und inmitten von der Tiroler Berglandschaft macht das Freeriding besonders viel Spaß. In den frühen Morgenstunden startet die Einweisung. Anschließend wird das Programm besprochen und dann kann es auch schon losgehen.

Nur etwas für echte Freaks

Beim Freeriding ist man nicht nur den ganzen Tag an der frischen Luft, sondern bewegt sich auch auf eine verrückte Art und Weise. In Insiderkreisen sagt man, dass diese Sportart “nur etwas für echte Freaks ist”. Wer sich also für verrückt genug hält, sollte dieses actionreiche Spektakel unbedingt ausprobieren und Adrenalin pur genießen.