Hochseilgarten in Kärnten – am Weissensee

Ort: Kärnten / Greifenburg
Dauer: 3 Stunden klettern
Zielgruppe: Abenteurer und Sportliche

Der Hochseilgarten am Weissensee– Erlebnis pur!

Sicher ist es nicht für jeden das Richtige, den Hochseilgartenam Weissensee in Kärnten zu erkunden – oder vielleicht doch?

Gehören Sie zu den Menschen, welche nicht schwindelfrei sind und möchten Ihre Angst überwinden? Dann sind auch Sie im Hochseilgarten genau richtig. Für die ganze Familie wartet hier, von Anfang Mai bis Ende Oktober eine Attraktion der besonderen Art, welche sich niemand entgehen lassen sollte. Selbstverständlich sind Sie auch als Zuschauer herzlich willkommen.

Balancieren und Klettern im Hochseilgarten

Balancieren und Klettern stehen im Vordergrund, sodass der Hochseilgarten sicher eine besondere Erfahrung für jeden wird, der zum ersten Mal einen Hochseilgarten besucht. Verschiedene Aufgaben warten, zum Teil in schwindelerregenden Höhen. Trotz ständiger Sicherung Adrenalin pur! Sicher wird nicht gleich jeder wie ein “Äffchen” im Hochseilgarten umherspringen, denn einige werden sicher zitternde Knie und einen rasenden Puls verspüren – gewollt oder ungewollt.

Bequeme Kleidung und Sportschuhe

Die Kleidung für dieses Abenteuer sollte bequem und angemessen sein. Des Weiteren ist das Tragen von Kletter- oder Sportschuhen erforderlich. Nach Anlegen der Sicherheitsausrüstung, welche aus einem Helm und dem Klettergurt besteht, kann die Tour auf den natürlich gewachsenen Bäumen losgehen. Selbstverständlich steht ein Trainer mit entsprechender Ausbildung immer zur Seite.

Bei jedem Wetter möglich

Starten kann man diese Tour, für circa 3 Stunden, bei jedem Wetter in der Öffnungszeit. Klettern darf jeder mit normaler Gesundheit sowie normaler, demnach gesunder psychischer und auch physischer Verfassung. Das maximale Körpergewicht für diese Klettertour liegt bei 120 kg.