Höhlentour – Schnecklochhöhle in Vorarlberg

Seit undenklichen Zeiten haben Höhlen auf die meisten Menschen Faszination ausgeübt. Das verwundert auch nicht, waren Höhlen doch die ersten Behausungen der Menschen, die Schutz vor dem Wetter und vor Feinden boten. Davon zeugen noch heute die zahlreichen uralten Höhlenzeichnungen in aller Welt.

Schnecklochhöhle in Vorarlberg

Schnecklochhöhle in Vorarlberg erkunden
Auch im schönen Bundesland Vorarlberg in der Nähe von Bregenz haben Sie Gelegenheit, eine Höhle zu erkunden.

Buchen Sie jetzt die Tour durch die Schnecklochhöhle in Vorarlberg

Dabei handelt es sich um die Schnecklochhöhle, mit bisher erkundeten 2.500 Metern die längste Höhle Österreichs. Bis heute ist die Erforschung dieser Karsthöhle noch nicht abgeschlossen. Es werden immer wieder neue, unbekannte Gänge entdeckt und erkundet.

Höhlentour durch die Schnecklochhöhle
Bei einer geführten Tour durch die Schnecklochhöhle können Sie sich selbst ein wenig wie ein Höhlenforscher fühlen. Besonders Kinder und Jugendliche werden dieses Abenteuer lieben, obwohl auch Erwachsene daran ihren Spaß haben.

Zum Teil muss man die niedrigen Gänge auf allen Vieren bewältigen. Aber keine Angst, ein erfahrener Führer und die entsprechende Ausrüstung werden selbstverständlich bereitgestellt.

Details zur Höhlentour in Vorarlberg
Wichtige Informationen: Eine Höhlentour dauert etwa 6 Stunden. Sie ist während des Sommers grundsätzlich bei jeder Witterung möglich. Es gibt keine festen Termine. Bitte vereinbaren sie telefonisch einen Termin. Die Gruppengröße wird individuell zusammengestellt und beträgt mindestens 5 Personen. Zur Erkundung der Höhle ist eine normale Kondition ausreichend. Ein Höhlenoverall und eine Stirnlampe werden bei dieser geführten Tour gestellt. Bergschuhe sind unbedingt notwendig. Es wird dringend empfohlen, auch ausreichend Proviant mitzubringen.