House Running in Kärnten – Action Tag

Ort: Raum Klagenfurt
Dauer: Etwa 2 Stunden
Zielgruppe: Actionliebhaber

Ein Spaziergang in der Senkrechten: Über Brücken zu spazieren, das kann jeder.

Aber sind Sie schon einmal senkrecht an einem Brückenpfeiler hinabgelaufen, direkt auf den darunter fließenden, rauschenden Fluss zu?

Ausflug House Running – Trendsportart

Das Angebot “Action Tag House Running” ermöglicht Ihnen einen solchen Ausflug in eine ganz neue Erfahrungslage. “House Running” bezeichnet dabei die Idee, senkrecht an einer Fassade oder einer Brücke herunterzugehen und ist in den letzten Jahren eine gern ausgeübte Trendsportart, ähnlich wie Bungee-Jumping.

Jauntalbrücke in Kärnten

Sie gehen dabei auch nicht irgendeinen Brückenpfeiler herunter, sondern einen Pfeiler der Jauntalbrücke in Kärnten bei Vöcklermarkt. Die Jauntalbrücke ist mit 95 Meter Höhe die höchste Eisenbahnbrücke Europas. Auch Bungee-Jumper stürzen sich hier regelmäßig in adrenalingetränkten Spaß.

Nach einer kurzen Einweisung können Sie sofort beginnen und einmal die ganze Strecke zurücklegen – ein Perspektivenwechsel der ganz anderen Art.

Falls Ihnen ein einfacher Spaziergang in dieser Konstellation nicht ausreicht, so können sie den Weg abwärts auch mit Rollerskates bewältigen.

Wann ist das House Running möglich?

Das House-Running muss bei Niederschlag und anderen extremen Wettererscheinungen entfallen. Sie tragen am besten bequeme Freizeitkleidung und sollten davor keine Drogen oder Alkohol zu sich genommen haben. Das House Running ist ab 18 Jahren allein, ab 16 mit Einverständnis und ab 14 in Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten erlaubt.