Ischler Ache – Fliegenfischen mit Guide in Oberösterreich

Anglerparadies Ischler Ache

Fliegenfischen mit Guide

In Anglerkreisen weiß man schon lange, dass es sich bei der im österreichischen Salzkammergut befindlichen Ischler Ache um ein Mischwasser handelt.

Buchen Sie jetzt das Erlebnis Fliegenfischen mit Guide

Unter diesem Begriff versteht man in diesem Zusammenhang, dass man hier als Angler nicht nur Bestände an Regenbogen- und Bachforellen findet, sondern auch Döbel, Barben und Saiblinge – mit etwas Glück kann man auch vereinzelt Seeforellen vorfinden.

Viele Äschen
Besonders beliebt ist die Ischler Ache jedoch vor allem, weil hier sehr viele Äschen vorzufinden sind und man dementsprechend diese auch öfter fischen kann.

Besonders schön an diesem Fluss ist dabei, dass er kein Hochwasser führt und gleichzeitig auch als äußerst schmelzwasserunempfindlich gilt, dadurch bietet sich die Ischler Ache hervorragend zum ganzjährigen Angeln an.

Fliegenfischen mit Anglercoach
Letztlich kann man hier also hervorragend Fliegenfischen, dabei hilft einem noch zusätzlich ein individueller Anglercoach, der die verschiedenen Eigenheiten dieses Flusses beziehungsweise dieser Strecke kennt und so auf Wunsch hilfreiche Tipps geben und auch zur Hilfe kommen kann. Das Gebiet, das hierbei befischt wird, befindet sich ungefähr drei Kilometer stromaufwärts von der Mündung in die Traun.

Dieser Abschnitt des Flusses zeichnet sich in der Regel durch seine sehr großen, teilweise kapitalen Fische aus. Möchte man Trockenfliegenfischen, dann ist man hier genau richtig und kommt voll auf seine Kosten – bis spät in den Herbst hinein.