Kitesurfen Anfänger Kurs am Achensee

Ort: Maurach am Achensee
Dauer: 2 x 5 Stunden
Zielgruppe: Wassersport-Fans

Kitesurfen für jedermann!

Es sieht spektakulär aus: Ein Wasserskifahrer lässt sich von einem Lenkdrachen mir großer Geschwindigkeit über das Wasser ziehen, und vollführt manchmal kunstvolle Sprünge.

Kitesurfen hat viele Fans

Diese Sportart wird Kitesurfen genannt. Seit den 80er Jahren findet sie viele Anhänger auf der ganzen Welt, und die Zahl der regelmäßigen Sportler wird auf ca. eine halbe Million geschätzt. Doch die Idee, Dinge von einem Lenkdrachen ziehen zu lassen, ist viel älter. Schon 1820 entwickelte ein englischer Lehrer Lenkdrachen, um Kutschen und Boote ziehen zu lassen.

Kitesurfen: Einfach ausprobieren!

Kitesurfen sieht anspruchsvoll aus, dabei ist es einfacher als Windsurfen. Davon können Sie sich selbst am Achensee in Tirol überzeugen: Eine anerkannte und professionelle Kitesurf-Schule bietet Ihnen hier das richtige Klima, um risikofrei in eine nasse Trendsportart Einblick zu erhalten. Begonnen wird mit einem theoretischen Teil, aber bald schon geht es aufs Wasser!

Welche Voraussetzungen sind für den Kitesurfen Anfänger Kurs notwendig?

Die benötigte Ausrüstung wird ihnen für diesen zweitägigen Anfängerkurs geliehen, Sie selbst müssen nur gute Schwimmkenntnisse und Badesachen mitbringen. Der Kurs dauert jeden Tag vier Stunden und findet normalerweise am Wochenende in den Monaten Mai bis Ende September statt. Bei schlechten Wetter- oder Windverhältnissen muss der Kurs aus verständlichen Gründen verlegt werden.

Wichtig: Aufgrund der körperlichen Beanspruchung dürfen Menschen mit Herz- oder Lungenerkrankungen nicht teilnehmen. Das Mindestalter für Kinder beträgt 12 Jahre. Allerdings müssen sie von Erwachsenen begleitet werden.