Klettersteig Tour in Imst in Tirol – Leicht

Ort: Kitzbühel
Dauer: 4 Stunden Klettersteigtour

Auf Klettersteigen durch die Berge wandern: Wer eine neue Herausforderung sucht und nicht immer nur auf glatten Wegen dahinwandern möchte, ist auf dieser Klettersteigtour herzlich willkommen.

Und daher ist diese Tour auch gerade für Einsteiger ideal. Man sollte schon eine Portion an Kraft und Ausdauer mitbringen. Doch wer einmal eine solche Klettersteigtour mitgemacht hat, bekommt oftmals Lust auf noch mehr Abenteuer. Ein gewisser Suchtfaktor also nicht ausgeschlossen.

Klettersteige können auch von Anfängern genutzt werden

Klettersteige (Via Ferrata) sind Bergwanderwege, die durch fest verankerte Stahlseile gesichert sind. Sie werden daher auch als Eisenweg bezeichnet. Obwohl diese Klettersteige in erster Linie erfahrenen Kletterern vorbehalten sind, können diese Felsrouten mittels Stahlseile und an der Seite eines erfahrenen Bergführers auch von Anfängern durchklettert werden.

Herausforderung mit großartigem Ausblick

Insgesamt müssen im Klettergurt rund 260 Höhenmeter bewältigt werden. Eine Herausforderung, die vor allem Trittsicherheit, Kraft und Ausdauer verlangt. Doch bereits auf halber Höhe wird man mit einem herrlichen Blick auf einen Wasserfall und die bereits bewältigte Strecke belohnt. Ein Genuss für jeden Naturliebhaber und Bergfan.

Nützliche Hinweise

Diese Klettersteigtour ist besonders für Anfänger interessant. Man erlernt den richtigen Umgang mit Klettergurt und Karabiner und bekommt einen Einblick in die Kletterei. Und das alles in einer herrlichen Landschaft. Die Sicherheitsausrüstung wird gestellt; mitzubringen sind lediglich Berg- oder Trekkingschuhe, zweckmäßige wetterfeste Kleidung, körperliche Fitness und vor allem gute Laune.