Thai Massage in Wien – Erleben Sie Entspannung pur

Ort: Wien
Dauer: 60 Minuten

Pure Entspannung durch Thai-Massage

In Europa genießt die fernöstliche Kultur eine enorme Beliebtheit.

Ständig etablieren sich neue Betriebe, welche einen Teil dieser Lebensform hier ausleben und verbreiten. Eine der bekanntesten Kulturgüter ist das Yoga. Ähnliche Wirkung hat die Thai-Massage, welche oft auch als passives Yoga bezeichnet wird, da der Entspannte in der Regel weitestgehend unbeteiligt ist.

Thai Massage Nuad in Wien

Auch in Wien können Sie eine Thai-Massage Nuad erleben und sich dadurch in einen tiefen Zustand der Regeneration begeben. Dank optimaler Behandlung und gezielter Kontraktion lässt Ihr Körper den Geist gleiten, was ihnen angenehme Entspannung ermöglicht. Diese Massageform ist etwas ganz Besonderes, weshalb Sie die Chance dieses Erlebnisses unbedingt nutzen sollten.

Details zur Thai Massage

Eine professionelle Thai-Massage der Nuad-Art setzt sich aus bestimmten Dehn- und Streckübungen zusammen. Zusätzlich wurden einige Yoga- und Akupressur-Elemente integriert, was das Erlebnis optimieren soll. Die Technik soll bereits über 2.000 Jahre alt sein und eigentlich aus Nordindien stammen.

Geschichte der Massage

Der Legende nach wurde sie von Shivaga Komarbhacca entwickelt. Dieser Arzt soll ein Freund Buddhas gewesen sein und sich beim Entwickeln seiner Technik stark auf Vorgehensweisen beim Yoga gestützt haben. Wie vieles in der fernöstlichen Kultur beschränkte sich das Wissen erst nur auf die religiösen Mönchskreise. Erst im Laufe der Zeit etablierte sich die Technik als allgemeines Gedankengut im Volk.